Polly

Hallo Frau Haitz, hallo Herr Haitz,

Polly (Pearl) ist nun fast 7 Monate alt. Ihr erstes Weihnachtsfest steht vor der Tür. Das wird sicher sehr aufregend mit der Familie unterm Tannenbaum!  – 

Sie ist schon eine „Kesse“! Von Schüchternheit keine Spur … gerade kämpft sie mit meinem Mann um ein Lederspielzeug. Seitdem wir Polly haben, ist wieder viel Leben im Haus. Sie ist schlau und lustig. Auf dem Hundeplatz hat sie schon einiges gelernt. Ihr Sozialverhalten mit anderen Hunden ist sehr gut.

Leider gibt es auch aufregende Momente. Das Schlimmste bisher haben wir erlebt am Sonntagmorgen, den 25. November. Polly hatte im Bad einen Nylonkniestrumpf von mir erwischt und ist davongesaust. Obwohl ich Ruhe behalten wollte, hat sie ihn nicht wieder hergegeben. Ich konnte nicht verhindern, dass sie den Strumpf durchgekaut und runtergeschluckt hat.

Die Tierärztin war nicht erreichbar, deshalb sind wir in die Tierklinik gefahren. Dort bekam sie eine Spritze, mit der sie zum Erbrechen gebracht wurde. Fressen und  Beute kamen heraus! Gott sei Dank !!!! Dann gab es noch einen Gegenspritze. – Wir müssen ständig aufpassen; was nicht niet- und nagelfest ist, wird geklaut. Bei unseren Kindern habe ich nicht so viel wegstellen bzw. verbieten müssen!

Anbei sende ich Ihnen drei Bilder, die mein Mann gerade aufgenommen hat. Wie Sie sehen, ist Pollys Fell schon ziemlich lang. Wann muss sie das nächste Mal getrimmt werden?

Herzliche Grüße B. L.