Welpen

Herzlich Willkommen auf unserer Welpenseite

Liebe Foxterrierfreunde, und die die es noch werden wollen.

Erfahrungsgemäß haben Welpeninteressenten viele Fragen. Dazu beantworten wir Ihnen in unserem kostenlosen E-Book „Wissenswertes für Welpeninteressenten“  die meist gestellten Fragen von Welpeninteressenten.

Doch hier wollen wir Sie über die Welpenstube OF FAIR PLAY sowie über Detailinfos zum Welpenkauf informieren.

Neues aus der FAIR PLAY Welpenstube

Nachwuchs für 2018 geplant


Was ist der Unterschied?

Erkennen sie den Unterschied zwischen dem 1. und den anderen Bildern?

Auf dem 1. Bild sind die Welpen im Kriech- Krabbelalter, bei den anderen Bildern beginnen sie schon so gut es eben geht zu laufen.

Früher war es die Milchflasche, jetzt ist es der Futternapf mit etwas festerer Nahrung.

Wichtig ist die tägliche Gewichtszunahme.

Mit leisem bellen und knurren beginnen die ersten spielerischen Kontakte mit den Geschwistern.

 

Vilma’s M-Wurf, M wie May.day

Mayday – Mayday, das könnte Vilma manchmal rufen wenn alle sieben gleichzeitig trinken.

Die Welpen nehmen durchschnittlich mindestens 30g manchmal sogar 40g täglich zu, eine Höchstleistung von Mama.

Aber die Zeiten ändern sich, konnten die Kleinen vor Tagen noch nichts hören und sehen, beginnen sie langsam die Welt mit eigenen Augen, wenn auch noch unscharf, zu sehen.

Hier die vier Rüden

Das sind die drei Hündinnen


Gewichtskontrolle der Welpen

Sieben Welpen sieben Tage alt, ein Fulltime- Job für die Mutter.

Je nach Bedarf bekommen 2 oder 3 Welpen täglich zweimal von der Züchterin die Flasche mit Welpen Milch (Esbilac).

Vilma verlässt nur zögerlich die Welpen, denn dauernd ist mind. ein Welpe bei ihr am Saugen.


Im Kreissaal OF FAIR PLAY

Im Foxterrier OF FAIR PLAY Kreissaal war am 18.10.17 ganz schön was los. Unsere Vilma OF FAIR PLAY

hat auch bei ihren 2. Wurf sieben auf einen Streich, 4 Rüden und 3 Hündinnen geboren.

Vater ist Cacopoulos Jimmi Hendrix.

Bilder der Mutter.
JCh, CH Clubjsg. Vilma OF FAIR PLAY (M: Ch. French Kiss OF FAIR PLAY x V: Ch. I’m the Gigolo du Haillet des Corneiredes).


Bilder des Vaters.
JCh. DFV/VDH Cacopoulos Jimmi Hendrix (Cacopoulos Imperium x Cacopoulos Vulturi).

 


Bei der Geburt unserer Welpen ist immer jemand von uns dabei. Die Hundebabies sind in einem seperaten Welpenzimmer im Haus untergebracht. Ab der 5-6 Wochen sind die Kleinen je nach Witterung im Hof und/oder im Garten stundenweise zum spielen.

 

Erstmals werden die Foxelkinder im Alter von 14 Tagen und dann regelmäßig alle 2 Wochen zusammen mit der Mutterhündin entwurmt. Mit 8 Wochen erhalten die Welpen die Erstimpfung/Grundimmunisierung gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten die im internationalen EU Heimtier-Ausweis eingetragen werden.

Ebenfalls mit 8 Wochen werden unsere Hundekinder mit einem Mikrochip/Transponder versehen und sollten später vom neuen Besitzer in einem Heimtier- oder Haustierregister, z.B. Tasso www.tasso.net oder https://www.registrier-dein-tier.de/ angemeldet werden.

Die Nachimpfung von S,H,L,P Zh empfiehlt sich mit 12-14 Wochen. Bei der Nachimpfung wird der Welpe erstmals auch gegen Tollwut geimpft.

Nach 8 Wochen erfolgt die Wurfabnahme durch einen speziell ausgebildeten Zuchtwart des DFV/VDH, dabei wird ein Wurfabnahmeschein für jeden Welpen ausgefüllt. Eine Kopie des Wurfabnahmeprotokoll erhält der Welpenkäufer.
Unsere Welpen geben wir mit 9 Wochen ab, sie sind dann bestens geprägt sowie Halsband und Leine gewohnt. Zu jedem OF FAIR PLAY Welpe gehört eine Infomappe mit der Ahnentafel/Stammbaum und dem EU-Heimtierausweis mit den Ersatznummeraufkleber des Mikrochip.

Die Welpengarnitur Halsband mit Leine bekommt der kleine Vierbeiner natürlich von uns. Spielzeug und etwas zum kauen sowie ein Futterpaket Welpenfutter für die ersten Tage gehört selbstverständlich auch dazu. Dieses Futter kennt und verträgt das Hundekind bestens und Sie ersparen ihm somit eine Futterumstellung.


Mit Sicherheit gibt es immer irgendwelche offene Fragen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen, auch nach dem Welpenkauf, telefonisch, per Email oder persönlich bei einem Besuch hier bei uns.

Sie möchten vielleicht lieber einen etwas älteren Hund? Ab und zu suchen wir für einen älteren Foxterrier ein liebevolles Zuhause. Rückfragen gerne jederzeit.

Tragende Hündin

Tragende Hündin

Informationen zum Kauf eines Foxterrier Welpen.

Der Hundekauf ist eine besondere Vertrauenssache. Nur die Ahnentafel garantiert die Rassereinheit und mit ihr die typischen Rassemerkmale wie Größe, Farbe, Erscheinungsbild, Gesundheit, Eigenschaften, Wesen, Charakter usw.

Ein Welpe (Hundebaby bis zur 16 Lebenswoche) hat eine Lebenserwartung von ca. 14 Jahren, deshalb sollte der Welpenkauf wohlüberlegt sein.

welpen-4

Generell muss man sich vor der Anschaffung eines Foxterriers bitte folgendes überlegen:

  • Passt ein Foxterrier überhaupt zu mir/uns.
  • Sind alle Familienmitglieder mit dem neuen Zuwachs einverstanden.
  • Wie steht es mit evtl. Hundeallergien.
  • Ist Ihr Vermieter mit der Hundehaltung einverstanden.
  • Ist auch neben der Berufstätigkeit genügend Zeit für den Foxterrier vorhanden.
  • Ein Welpe ist wie ein Baby, können Sie die nötige Zuwendung und Aufsicht rund um die
    Uhr garantieren.
  • Wer versorgt Ihren Hund wenn Sie mal krank sind oder in Urlaub fahren möchten.
  • Bringen Sie die notwendige Geduld und Konsequenz zur Hundeerziehung auf.
  • Haben Sie ausreichende Kenntnisse in der Hundehaltung und Ernährung.

welpen-5

Vertrauen beim Hundekauf ist gut, Kontrolle ist besser.

Hier einige Faktoren die eine gute Zucht kennzeichnen:

▲ Die Zucht ist nur auf eine bis maximal zwei Rassen begrenzt.
▲ Die Zucht ist klein damit ständiger Familienanschluss garantiert ist.
▲ Den Foxel’s steht ausreichender Platz in Haus und Garten zur Verfügung.
▲ Die Mutter der Welpen ist anwesend und vom Deckrüden liegt ein Bild vor.
▲ Die Welpen machen einen lebhaften und gesunden Gesamteindruck.
▲ Hündin und Welpen zeigen gegenüber dem Züchter Vertrauen und deutlich erkennbare
Zuneigung.
▲ Spielen sie mit den Welpen um ihre Reaktionen zu testen.
▲ Alle Wurfunterlagen liegen vor.
▲ Der Züchter nimmt sich Zeit Ihre Fragen zu beantworten ohne dabei andere Züchter
schlecht zu machen.
▲ Der Züchter macht keinen Versuch dem Interessenten einen Hund aufzuschwatzen.
▲ Der Züchter erkundigt sich ausführlich über den Welpeninteressenten.
▲ Der Züchter informiert Sie über die positiven aber auch negativen Eigenschaften seiner
Rasse.
▲ Der Züchter informiert Sie über alle Aktivitäten in dem Verein dem er angeschlossen ist.
▲ Der Züchter hält für jeden Welpenkäufer ein kleines „Starterset“ bereit.

welpen-7

Einige Faktoren die auf eher fragwürdige Umstände hinweisen:

▼Der Zwinger bietet verschiedene Rassen an. Je mehr, desto schlimmer!
▼Der Zuchtbetrieb gleicht einer Hundefabrik oder ist Grundlage einer Voll- bzw.   Teilexistenz.
▼Der Züchter hat immer Welpen, Jungtiere und auch ältere Hunde abzugeben.
▼Die Welpen wachsen ohne ständigen Kontakt zu Menschen auf.
▼Die Hunde sind in engen Boxen untergebracht, oder es gibt andere Hinweise darauf, dass die Hunde nicht artgerecht gehalten werden.
▼Mutter oder Welpen zeigen Angst, Abneigung oder mangelnde Vertrautheit gegenüber   dem Züchter
▼Der Verkaufsort ist nicht gleichzeitig auch die Zuchtstätte.
▼Die Welpen haben ein stumpfes oder verklebtes Fell, trübe Augen bzw. machen allgemein   keinen gesunden Eindruck.
▼Der Züchter gibt sich sehr beschäftigt oder spricht lieber von seinen günstigen Preisen als   von seinen Hunden.
▼Der Züchter bietet Ihnen einen Welpen zum halben Preis, dafür aber ohne Papiere an.
▼Der Züchter weicht Ihren Fragen aus oder flüchtet sich in Ausreden wenn geforderte Unterlagen nicht zur Hand sind.
▼Dem Züchter mangelt es an Basiswissen und er versucht wortreich von seinen Defiziten abzulenken.
▼Der/die Züchter sind ganztags berufstätig.
▼Die Welpen sind in der 9. Lebenswoche noch nicht geimpft, entwurmt und tätowiert/gechipt.
▼Der Impfpass ist von einem Tierarzt ausgestellt der seine Praxis nicht in der Nähe des  Zuchtbetriebes hat.
▼Der Züchter lässt erkennen, dass der Welpe möglichst schnell verkauft werden soll oder   muss. Vorsicht bei Tiefst- bzw. Höchstkaufpreisen.
▼Der Züchter bietet an, den gewünschten Hund kurzfristig „zu besorgen“.

welpen-8

welpen-9

Gerne stehen wir Ihnen in Sachen Foxterrier mit Rat und Tat zur Seite.

Foxterrier Of FAIR PLAY
Gerhard und Christa Haitz
Maiwaldstr. 24
D – 77855 Achern/Wagshurst

Tel: + 49 (0)7843/1375

e-mail: C.Haitz@t-online.de