Trimmtag und Ringtraining der Foxterrier Gruppe Achern/Ortenau

Am 02.06.2018 war es wieder soweit, um die 30 Personen aus Österreich, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Hessen, Franken, Bayern und Baden-Württemberg folgten der Einladung der Foxterrier Gruppe Achern / Ortenau und nahmen mit ihren Foxterriern bei perfektem Wetter am Trimmkurs und dem Ringtraining teil.

Jutta Deusser aus Darmstadt war bereits gegen 9 Uhr bei unserem Treffpunkt „Grillplatz zur Gansweide“ in Achern / Wagshurst und bereitete Frühstück und Kaffee vor, nach einer kurzen Ansprache und theoretischen Einleitung von Gerhard Haitz ging es dann um 10.00 Uhr offiziell los und die Trimmmesser „wurden gewetzt“.

Einige der Teilnehmer waren schon halbe „Profis“, haben bereits Erfahrung mit dem Trimmen und haben auch schon ihren Hund ausgestellt und wollten sich einfach noch im Bereich Übergänge, Feinheiten … verbessern. Andere Teilnehmer hatten zum ersten Mal ein Trimmmesser in der Hand und konnten noch gar nicht trimmen.

Interessant war auch das Ausprobieren und Austauschen der einzelnen Vorlieben / Techniken – lieber Trimmmesser, Trimmstein oder von Hand zupfen? Dank der geduldigen Hilfe und Erklärungen von Brita Kerber sowie Christa und Gerhard Haitz, die mit Rat und Tat zur Seite standen und auch immer wieder selbst „die Trimmmesser schwangen“ waren gegen 13.30 Uhr die meisten Hunde fertig getrimmt und jeder Teilnehmer hatte wieder etwas dazu gelernt.

Um 13.30 Uhr wurde dann zu Mittag gegessen: Krustenbraten, den der 2. Vorsitzende Karl Männle für die Teilnehmer aufschnitt, Salate, zum Dessert noch Kuchen wer wollte, um dann gegen 14.30 Uhr das Ringtraining zu beginnen.

Sieben Teilnehmer mit ihren Foxterriern versuchten unter Anleitung von Gerhard Haitz, ihre Hunde so vorteilhaft wie möglich zu präsentieren und vorzuführen.

Auch den Kindern hatte es großen Spaß gemacht – sie konnten am Spielplatz schaukeln und rutschen, gingen Gassi und spielten Ball mit den Hunden, halfen aber auch schon zum Teil beim Trimmen und schauten interessiert beim Ringtraining zu.

Insgesamt war es wieder ein rundum gelungener Tag – nach dem Motto nach dem Trimmkurs ist vor dem Trimmkurs – hoffen wir auf Wiederholung im nächsten Jahr.

Zum Abschluss ging es noch zu einer gemütlichen Radrundfahrt mit dem Foxel.