Neues von Milou

Hallo liebe Frau Haitz, hallo lieber Herr Haitz,

ich wollte mich mal melden wie es dem kleinen Beppo alias Milou geht :). Der kleine Mann hat sich schon gut an die Stadt gewöhnt und wir werden von Tag zu Tag besser….

Er fühlt sich Pudelwohl in seinem neuen zu Hause.

Und im Büro klappt es nach anfänglichen Schwierigkeiten auch sehr gut. Er schläft den ganzen Vormittag und in der Mittagspause spielen wir ausgiebig.

Noch ist er in einem „Auslaufstall“ aber wir übern fleißig, dass er auf seinem Platz bleibt und dann kommt das doofe Ding weg.

In die Hundeschule gehen wir jeden Dienstag und er LIEBT es natürlich mit den anderen kleinen zu Toben.

Am Wochenende sind wir bei diesem tollen Wetter immer lange draußen und am Wasser. Am Samstag waren wir im Eisbach baden und Milou ist kräftig geschwommen. Am Sonntag waren wir an der Isar und er hat erstmal den kompletten Kopf ins Wasser gesteckt.

😀 Im Biergarten waren wir auch schon zweimal – so lang er sein Lammohr zum kauen hat klappt das alles super. Da er sich super gern in ekligem Zeug wälzt wurde er auch schon ein paar mal geduscht. Fand er total doof, aber gestern hat er das erste mal dabei kaum gequietscht….er gewöhnt sich an alles 😉

Im Anhang finden Sie Bilder von dem groß gewordenen Baby 😉

Falls Sie Zugang zu Instagram haben schauen Sie gerne mal bei fraumithund vorbei. Das ist unser Account und da führe ich sozusagen ein kleines Tagebuch über unser Leben.

Viele liebe Grüße,
J.M. und Milou